ZERO DUST Atemschutzmasken FFP3 mit Ventil

Für den größtmöglichen Schutz vor Atemluftbelastung mit giftigen und gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen erhalten Sie bei ZERO DUST Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP3 – sowohl einzeln, als auch in vorteilhaften Verpackungseinheiten!

FFP3-Atemschutzmasken erhalten Sie bei uns in einer Ausführung mit gepolstertem Nasenbereich, Gummibändern und Ausatemventil. Nutzen Sie diese Masken bei Arbeiten mit Asbest und Dieselrauch, bei der Schimmelpilzsanierung, bei Arbeiten, bei denen Sie giftigen Stäuben von Kobald, Nickel und Chrom ausgesetzt sind sowie bei Schleif- oder Schweißarbeiten an Edelstahl. FFP3-Masken schützen außerdem vor Keimen, wie Viren und Bakterien sowie vor radioaktiven Partikeln.

Unsere ZERO DUST Fachberater stehen Ihnen bei Fragen zu unseren FFP3 Atemschutzmasken gern zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unseren Live-Chat.

Für den größtmöglichen Schutz vor Atemluftbelastung mit giftigen und gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen erhalten Sie bei ZERO DUST Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP3 – sowohl... mehr erfahren »
Fenster schließen
Atemschutzmasken FFP3 mit Ventil

Für den größtmöglichen Schutz vor Atemluftbelastung mit giftigen und gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen erhalten Sie bei ZERO DUST Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP3 – sowohl einzeln, als auch in vorteilhaften Verpackungseinheiten!

FFP3-Atemschutzmasken erhalten Sie bei uns in einer Ausführung mit gepolstertem Nasenbereich, Gummibändern und Ausatemventil. Nutzen Sie diese Masken bei Arbeiten mit Asbest und Dieselrauch, bei der Schimmelpilzsanierung, bei Arbeiten, bei denen Sie giftigen Stäuben von Kobald, Nickel und Chrom ausgesetzt sind sowie bei Schleif- oder Schweißarbeiten an Edelstahl. FFP3-Masken schützen außerdem vor Keimen, wie Viren und Bakterien sowie vor radioaktiven Partikeln.

Unsere ZERO DUST Fachberater stehen Ihnen bei Fragen zu unseren FFP3 Atemschutzmasken gern zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unseren Live-Chat.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Atemschutzmaske Feinstaubmaske Schutzklasse FFP3 mit Ausatemventil
Atemschutzmaske Feinstaubmaske Schutzklasse FFP3 mit Ausatemventil
Atemschutzmaske mit Schutzstufe FFP3 Feinstaubmaske mit Ausatemventil und justierbarem Nasenbügel. Geringer Ausatemwiederstand.
Artikelnummer: ZD-FFP3
Inhalt 1 Stück
3,95 € *
AIR+ Atemschutzmaske Feinstaubmaske FFP3 mit Ausatemventil
AIR + Atemschutzmaske Feinstaubmaske FFP3 mit Ausatemventil 10 Stück
AIR+ Atemschutzmaske mit Schutzstufe FFP3 Feinstaubmaske mit Ausatemventil und justierbarem Nasenbügel. Geringer Ausatemwiderstand.
Artikelnummer: ZD-700010
Inhalt 10 Stück (4,50 € * / 1 Stück)
45,00 € *
AIR+ Active Mini-Lüfter für AIR+ Atemschutzmaske Feinstaubmaske
AIR + Active Mini-Lüfter für AIR+ Atemschutzmaske Feinstaubmaske
AIR+ Active Mini Lüfter Atemschutzmaske mit Schutzstufe FFP2 und FFP3 Feinstaubmaske mit Ausatemventil und justierbarem Nasenbügel. Geringer Ausatemwiderstand.
Artikelnummer: ZD-700090
Inhalt 1 Stück
40,00 € *
Schutzwand Spuckschutz Hustenschutz Nießschutz 1,30 m Breit bis 2,90 m Höhe
Schutzwand Hustenschutz Nießschutz 1,30 m Breit bis 2,90 m Höhe
Die universal einsetzbare Infektionsschutzwand als Spuckschutz Hustenschutz Nießschutz.
Artikelnummer: ZD-80290
Inhalt 1 Stück
69,00 € *

Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP3 bieten den größtmöglichen Schutz vor Atemluftbelastung. Mit einer Gesamtleckage von maximal 5% und einem erforderlichen Schutz von mindestens 99% vor Partikeln in der Luft bis zu einer Größe von 0,6 μm können FFP3-Schutzmasken giftige, krebserregende und radioaktive Partikel filtern.

Unsere Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP3 dürfen in Arbeitsumgebungen eingesetzt werden, in denen der Arbeitsplatzgrenzwert bis zum 30-fachen des branchenspezifischen Wertes überschritten wird.

Schutzklasse FFP3: Auf einen Blick

  • Schutz vor giftigen und gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen
  • Filterung von krebserregenden und radioaktiven Schadstoffen sowie von Krankheitserregern, wie Viren, Bakterien und Pilzsporen
  • Gesamtleckage darf maximal 5% betragen
  • Überschreitung des Arbeitsplatzgrenzwertes darf höchstens 30-fach sein

Faustformel: Eine neue Maske pro Tag

Es handelt sich bei unseren FFP3 Masken, als auch bei unseren FFP2-Masken, um Einweg-Atemschutzmasken. Sie sind aus hygienischen Gründen für den Gebrauch in einer Schicht, also eine maximale Tragezeit von acht Stunden, durch ein und dieselbe Person vorgesehen. Bei der Benutzung einer Maske wird diese nach und nach mit Partikeln beladen, sodass sich das Filtermaterial über die Zeit zusetzt. Bei einer hohen Partikelkonzentration kann es deshalb nötig werden, mehrere Masken am Tag zu verwenden.

Achtung: Bei speziellen Tätigkeiten mit toxischen Gefahrstoffen dürfen Sie die Schutzmasken nur einmal verwenden. Das heißt, dass nach jedem Absetzen der Maske zwingend eine neue Maske verwendet werden muss.

Einsatzgebiete und Anwendungsbereich

Der Einsatz von FFP3 Masken wird beim Umgang mit krebserregenden oder radioaktiven Stoffen und Krankheitserregern wie Viren, Bakterien und Pilzsporen empfohlen.

Dazu zählen beispielsweise:

Bau- und Baunebengewerbe

  • Asbest-Arbeiten
  • chromhaltige Anstriche
  • abschleifen/abbürsten und wasserlösliche Anstriche die Kupfer, Chrom oder Arsen enthalten Hartholz (Eiche, Buche, Tropenholz) schleifen und schneiden

Metallindustrie

  • Bohren, Schleifen, Fräsen von hochlegiertem Stahl/Edelstahl
  • Schweißerarbeiten: Hartlöten und Schweißen von Edelstahl und Aluminium

Reinigungs- und Entsorgungsbetriebe

  • Kontakt mit radioaktiv kontaminierten Stäuben, Müllsortierung und Beseitigung, Umgang mit medizinischen Abfälle

Landwirtschaft

  • Behandlung erkrankter Tiere/Tierseuchen
  • Umgang mit Schimmelsporen
zuletzt angesehen